Europium

seltene-erde-europium

Besondere Kennzeichen

Stark phosphoreszierend

Anwendungen

Roter Leuchtstoff in Farbbildröhren, photostimulierte Lumineszenz, UV-rotes Licht, Hochdruckquecksilberlampen, Energiesparlampen, Gewinnung von Szintillbarium-Kristallen, Fluoreszenzspektroskopie

Fakten

Spezifisches Gewicht: 5,244 g/cm³
Schmelzpunkt: 826 °C
Massenanteil/Erdhülle: 0,099 ppm

Geschichte

Auch an der Entdeckung von Europium war de Lecoq de Boisbaudran beteiligt: Er stellte 1890 in einem Samarium-Gadolinium Konzentrat unbekannte Spektrallinien fest. Die Entdeckung des Elementes geht jedoch auf das Konto von Eugène Anatole Demarçay, der in Samarium ein weiteres Element vermutete: 1901 gelang ihm die Abtrennung des Europiums.